Eilmeldung

Eilmeldung

Aus Kim Jong Il wird Kim Jong Un

Sie lesen gerade:

Aus Kim Jong Il wird Kim Jong Un

Schriftgrösse Aa Aa

In Nordkorea laufen die Vorbereitungen für einen Machtwechsel. Am Dienstag findet das grösste Treffen der Kommunistischen Partei seit 30 Jahren statt. Die Delegierten sind schon eingetroffen, Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang wird derzeit festlich geschmückt für den grossen Parteitag. Und Beobachter erwarten, dass Machthaber Kim Jong Il dann seinen jüngsten Sohn, Kim Jong Un als Amtsnachfolger vorstellen wird. Der ist gerade mal Ende 20, man weiss über ihn vor allem, dass er gerne Ski fährt und Actionfilme mag. Und nun eben möglicherweise – mit Umwegen über einige Ministerposten – der nächste Herrscher des weitgehend abgeschotteten Landes wird. Es würde der dynastischen Tradition entsprechen:
Der heute 68-jährige Kim Jong Il wurde von seinem – 1994 gestorbenen – Vater, dem “ewigen Präsidenten” Kim Il Sung, für die Machtübernahme vorbereitet. 1980 war seine Rolle als Machterbe dann auf einem Parteikongress offiziell bestätigt worden.