Eilmeldung

Eilmeldung

Trichet fordert Budgetdisziplin ein

Sie lesen gerade:

Trichet fordert Budgetdisziplin ein

Schriftgrösse Aa Aa

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sieht ein leicht erhöhtes Inflationsrisiko. Bei seiner vierteljährlichen Anhörung vor dem Wirtschafts- und Finanzausschuss des EU-Parlaments in Brüssel sagte Trichet, die Inflation könnte kurzfristig steigen – mittelfristig werde die Preisentwicklung moderat bleiben. Und er mahnte die Eurostaaten zu strenger Budgetdisziplin: “Die neuen EU-Regelungen müssen zielgenau umgesetzt werden, vor allem in Staaten mit hoher Verschuldung und einem deutlichen Verlust an Wettbewerbsfähigkeit. Hohe Staatsschulden und ein hohes Budgetdefizit können zu finanzieller Instabilität führen und dies kann sich auf andere Länder im gemeinsamen Währungsraum ausbreiten.”

Hinschtlich des Bankensektors meinte Trichet, man müsse das Problem der “moralischen Versuchung” für Banken angehen. Diese Versuchung besteht laut Trichet darin, dass große Geldhäuser sich auf riskante Geschäfte einlassen, weil sie notfalls auf Rettung durch den Staat vertrauen.