Eilmeldung

Eilmeldung

Hilfstransport für den Gazastreifen geentert

Sie lesen gerade:

Hilfstransport für den Gazastreifen geentert

Schriftgrösse Aa Aa

Die israelische Marine hat ein Schiff mit Hilfsgütern für den Gazastreifen geentert. An Bord der “Irene” befinden sich mehrere jüdische Aktivisten aus Israel, Deutschland, Großbritannien und den USA. Sie hatten sich strengsten Gewaltverzicht verordnet. Auch die israelische Armee erklärte, das Schiff sei kampflos geentert worden.

Die Aktivisten waren am Wochenende in Zypern aufgebrochen. Das Schiff soll unter anderem Medikamente, Spiel und Schulsachen geladen haben. Es werde nun in den israelischen Hafen Ashdod gebracht, hieß es. Von dort sollen die Güter nach Sicherheitskontrollen in den Gazastreifen weitergeleitet werden.