Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Erdrutschen in Kolumbien

Sie lesen gerade:

Tote bei Erdrutschen in Kolumbien

Schriftgrösse Aa Aa

Mindestens zwanzig Menschen sind bei einem Erdrutsch im Nordwesten Kolumbiens verschüttet worden. Durch Zufall filmte ein Techniker gerade den Hang in der Provinz Antioquia, als das Unglück sich ereignete.
 
Schon zuvor hatte es dort einen Erdrutsch gegeben. Danach wollten laut Rettungskräften die Passagiere eines Busses in einen anderen Bus umsteigen, um die verschüttete Stelle zu überqueren. Dabei wurden sie von weiteren Erd- und Geröllmassen überrollt.
 
Die Suche musste bei Einbruch der Nacht wegen schlechten Wetters und des instabilen Untergrunds abgebrochen werden. Auch im Westen Kolumbiens gab es einen Erdrutsch. Bei diesem kamen vier Menschen ums Leben.