Eilmeldung

Eilmeldung

Wilder Lotsenstreik in Belgien

Sie lesen gerade:

Wilder Lotsenstreik in Belgien

Schriftgrösse Aa Aa

Fluggäste in Brüssel müssen wohl bis Mittwochmittag auf ihren Flug warten, und auch auf den anderen Flughäfen des Landes sieht es nicht besser aus. Ein wilder Streik der Fluglotsen hat zu einer Sperrung des belgischen Flugraumes geführt – für 24 Stunden.

Die Flutlotsen protestieren nach Angaben der größten belgischen Gewerkschaft ACV-CSC gegen ihre schlechten Arbeitsbedingungen und Probleme mit dem Management. Die nationale Flugsicherungsbehörde Belgocontrol überwacht die Sicherheit im Luftraum des Landes. Bei einem Treffen war es Vertretern von Arbeitnehmern und Belgocontrol zuvor nicht gelungen, den Streik abzuwenden.

Der größte Flughafen in der Hauptstadt Brüssel stellte den Flugverkehr am Nachmittag komplett ein. Auch auf anderen großen Airports in Lüttich, Antwerpen und dem Stützpunkt von Billigfliegern in Charleroi ging nichts mehr.