Eilmeldung

Eilmeldung

Präsident Karsais emotionaler Friedensappell

Sie lesen gerade:

Präsident Karsais emotionaler Friedensappell

Schriftgrösse Aa Aa

Afghanistans Präsident Hamid Karsai hat seine Landsleute in einer emotionalen Ansprache aufgerufen, die Gewalt im Lande zu beenden. Offensichtlich bewegt, mit Tränen in den Augen erklärte Karsai, er wolle nicht, dass sein Sohn Afghanistan verlassen müsse und ein Fremder werde.

“Nehmt Vernunft an”, so der Appell des Präsidenten, “ihr seht doch, was in unserem Land vor sich geht. Nur durch gemeinsame Anstrengungen, kann unsere Heimat wieder uns gehören.”

Eine Ende der Gewalt ist jedoch nicht in Sicht. In der Provinz Helmand sind US-Soldaten nach Militärangaben von Taleban-Kämpfern angegriffen worden, die sich in einer Schule verschanzt hatten. Bei dem Schusswechsel soll niemand verletzt worden sein. Die Berichterstattung über diese Kriegshandlungen unterliegt der Zensur des US-Militärs.