Eilmeldung

Eilmeldung

Feiern zum 20. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung

Sie lesen gerade:

Feiern zum 20. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland hat gestern den 20. Jahrestag der Wiedervereinigung gefeiert, unter anderem mit einem ökumenischen Gottesdienst. Die zentrale Feier fand in Bremen statt, da das kleine, nördliche Bundesland derzeit den Vorsitz in der Länderkammer hat. Bundespräsident Christian Wulff äußerte sich in seiner Rede auch zur Integrationsdebatte und sagte, Deutschland habe eine christlich-jüdische Geschichte. Doch der Islam gehöre inzwischen auch zu Deutschland. Zum abschließenden Festakt vor dem Reichstag in Berlin erschienen viele der damaligen Akteure. Altkanzler Helmut Kohl nd der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher ebenso wie der damalige Bundespräsident Richard von Weizäcker oder der letzte Ministerpräsident der DDR, Lothar de Maizière.