Eilmeldung

Eilmeldung

Sanofi will Genzyme feindlich übernehmen

Sie lesen gerade:

Sanofi will Genzyme feindlich übernehmen

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis bereitet eine feindliche Übernahme des US-Biotechnologieunternehmens Genzyme vor. Nachdem das Genzyme-Management ein Angebot in Höhe von umgerechnet 13,5 Milliarden Euro als zu niedrig abgelehnt hatte, will sich Sanofi nun direkt an die Aktionäre wenden – mit dem gleichen Gebot von rund 50 Euro pro Aktie. Die Offerte läuft bis zum 10. Dezember. Ob die Genzyme-Aktionäre allerdings mitspielen, ist fraglich. Laut Experten liegt das Gebot unter dem marktüblichen Preis. Andererseits ist derzeit kein weiterer Interessent in Sicht.

Sanofi will mit der Übernahme wieder Boden gewinnen. Bis 2013 verlieren mehrere Sanofi-Medikamente den Patentschutz. Die Übernahme von Genzyme könnte Sanofi neues Know-how sichern. So arbeitet Genzyme derzeit etwa an einem neuen Mittel gegen Multiple Sklerose.