Eilmeldung

Eilmeldung

Anschlagserie erschüttert Kandahar

Sie lesen gerade:

Anschlagserie erschüttert Kandahar

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Serie von Anschlägen sind in der südafghanischen Stadt Kandahar in den vergangenen 24 Stunden mindestens zwanzig Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt worden. Allein acht Personen starben, als ein Polizeikonvoi in einen Hinterhalt geriet und von Aufständischen beschossen wurde. Außerdem erschossen bewaffnete Männer den stellvertretenden Bürgermeister der Millionenstadt. Kandahar gilt als Hochburg der radikal-islamischen Taliban.

In der Umgebung Kandahars führen die NATO-Truppen zur Zeit eine Offensive gegen die Taliban durch. An der Operation „Dragon Strike“ ist auch die afghanische Armee beteiligt. Rund 8000 Soldaten sollen im Einsatz sein. Ein deutscher NATO-Sprecher erklärte, man erwarte in den kommenden Tage schwere Gefechte.