Eilmeldung

Eilmeldung

28 Tote bei Hubschrauberabsturz in Tadschikistan

Sie lesen gerade:

28 Tote bei Hubschrauberabsturz in Tadschikistan

Schriftgrösse Aa Aa

Im zentralasiatischen Tadschikistan ist ein Militärhubschrauber abgestürzt. Alle 28 Soldaten an Bord wurden dabei getötet, hieß es aus Militärkreisen. Der Absturz ereignete sich in einem Gebiet rund 180 Kilometer östlich der Hauptstadt
Duschanbe, in dem die Armee massiv gegen islamistische Rebellen vorgeht. In der vergangenen Woche waren bei Gefechten sechs mutmaßliche Islamisten und vier Polzisten getötet worden.

Mindestens sechs Soldaten wurden getötet, als ihr Militärfahrzeug am Abend von einer Mine zerrissen wurde. Die Männer sollten gegen Islamisten kämpfen. Seit einem Massenausbruch von zwei Dutzend Islamisten aus einem Gefängnis der Hauptstadt Duschanbe im August hat die Zahl der Anschläge in Tadschikistan deutlich zugenommen. Beobachter warnen angesichts der Eskalation der Grewalt vor einem Bürgerkrieg.