Eilmeldung

Eilmeldung

Eine Million Unterschriften gegen Genkartoffel

Sie lesen gerade:

Eine Million Unterschriften gegen Genkartoffel

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als eine Million EU-Bürger haben eine Petition unterschrieben, um Brüssel zu zwingen, genverändertes Saatgut zu verbieten. Es ist das erste Mal, dass Europäer auf diese Weise in die EU-Politik eingreifen. Möglich macht die Inititative der Reformvertrag von Lissabon. So soll die EU-Politik den Europäern näher gebracht werden. Allerdings wird nicht damit gerechnet, dass die Komission bei dem Thema einlenkt. Sie wird den Antrag wohl als unzulässig einstufen.

Hinter der Petition stehen zwei Nichtregierungsorganisationen: Greenpeace und Avaaz. Sie begannen im März, Unterschriften zu sammeln, um gegen die genveränderte Amflora-Kartoffel zu protestieren.

Gleichzeitig plant die Kommission, eine Toleranzschwelle für Spuren von genverändertem Saatgut einzuführen. Sie soll sich auf Tierfutter beschränken.