Eilmeldung

Eilmeldung

US-Arbeitslosenquote bleibt bei 9,6 Prozent

Sie lesen gerade:

US-Arbeitslosenquote bleibt bei 9,6 Prozent

Schriftgrösse Aa Aa

Die Arbeitslosigkeit in den USA ist im September stabil geblieben. Nach Angaben des Arbeitsministeriums gingen bereits den vierten Monat in Folge Jobs verloren, diesmal waren es rund 95.000. Die Arbeitslosenquote betrug wie schon im Vormonat 9,6 Prozent und blieb damit unter den Befürchtungen der Analysten, die eine Quote von 9,7 Prozent prognostiziert hatten.

Damit hat sich die Arbeitslosigkeit in den letzten Monaten weitgehend stabilisiert, nachdem die Quote im April noch bei knapp 10 Prozent gelegen war. Allerdings befürchten Volkswirte einen weiteren Anstieg in den kommenden Monaten. Denn die Industrie leidet unter einem Rückgang der Aufträge und auch die Bauwirtschaft schwächelt. All dies kann zu einem weiteren Rückgang der Konsumausgaben führen, die so etwas wie das Herzszück der US-Wirtschaft sind.

US-Präsident Barack Obama, hier bei einem Wahlkampfauftritt in Chicago, kann angesichts der Septemberzahlen erleichtert sein. Es sind die letzten Arbeitsmarktdaten, die vor den Kongresswahlen im November veröffentlicht werden. Obama hatte den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit zu einem Hauptanliegen seiner Präsidentschaft gemacht.