Eilmeldung

Eilmeldung

Ostseefähre in Flammen

Sie lesen gerade:

Ostseefähre in Flammen

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Routinefahrt endete für mehr als 200 Menschen in einem Alptraum. Die Ostseefähre Lisco-Gloria ist in der Nacht zum Samstag vor der Insel Fehmarn in Brand geraten. Alle Passagiere und die Crew konnten gerettet werden.
Einsatzkräfte versuchen seit Stunden ein Sinken des Fracht-und Passagierschiffs zu verhindern.

Auf der Fahrt von Kiel ins litauische Klaipeda löste eine Explosion das Feuer aus. Das Schiff ankert derzeit in dänischen Gewässern. Wegen der rund 200 Tonnen Dieselöl an Bord wurde ein dänisches Umweltschiff herbeigerufen, um eine Ölpest zu verhindern.

Nach Angaben der Rettungskräfte wurden bei dem Unglück rund 20 Menschen leicht verletzt, darunter auch Kinder. Die drei Schwerverletzten wurden per Hubschrauber in Krankenhäuser geflogen.

Das Fährschiff Deutschland nahm die Schiffbrüchigen auf und brachte sie nach Kiel. Für die Geretteten standen Psychologen und Seelsorger bereit.