Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea: Kim Jong Il regelt sein Erbe

Sie lesen gerade:

Nordkorea: Kim Jong Il regelt sein Erbe

Schriftgrösse Aa Aa

In Nordkorea scheint sich eine Machtübergabe anzudeuten. Der derzeitige Herrscher Kim Jong Il ließ sich gemeinsam mit seinem jüngsten Sohn Kim Jon Un bei den Feierlichkeiten zum 65. Gründungstag der kommunistischen Arbeiterpartei sehen.

Politische Beobachter glauben, dass der 27-Jährige durch öffentliche Präsenz als Nachfolger aufgebaut werden soll.

Kim Jong Un wurde vergangene Woche zum Vier-Sterne-General ernannt und bekleidet eine hohe Funktion im nordkoreanischen Staatsapparat.

Die amerikanische Regierung rechnet damit, dass der gesundheitlich angeschlagene 68-Jährige Kim Jong Il, seinen Sohn zum Erben macht. Der südkoreanische Verteidigungminister warnte, dass die Machtübergabe zu Instabilität in Nordkorea führen könne, darauf müsse sich die internationale Gemeinschaft vorbereiten.