Eilmeldung

Eilmeldung

Im Iran sind zwei ausländische Journalisten verhaftet worden

Sie lesen gerade:

Im Iran sind zwei ausländische Journalisten verhaftet worden

Schriftgrösse Aa Aa

Noch unbestätigten Angaben könnte es sich dabei um deutsche Reporter handeln, die in der westiranischen Stadt Tabriz ein Interview mit dem Sohn von Sakineh Mohammadi Aschtiani führen wollten.

Aschtiani ist aufgrund von Mord zum Tod durch Steinigung verurteilt worden.

Ihr Fall hat internationales Aufsehen erregt und in mehreren Ländern zu Protesten geführt.

Die Strafe wurde außerhalb des Iran als barbarisch bezeichnet, weshalb auch zahlreiche Staaten in Teheran protestierten.

Der iranische Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad hatte daraufhin vor zwei Wochen erklärt, das Urteil gegen Aschtiani sei noch nicht rechtskräftig.