Eilmeldung

Eilmeldung

Obama kämpft um Mehrheit im Kongreß

Sie lesen gerade:

Obama kämpft um Mehrheit im Kongreß

Schriftgrösse Aa Aa

In den USA geht der Wahlkampf für die Kongress-Wahlen Anfang November in die heiße Phase. Präsident Obama wird in dieser Woche durchs Land reisen, um seine desillusionierten Anhänger zu mobilisieren.

Zum Auftakt in Philadelphia gab sich der Präsident kämpferisch: “Die andere Seite baut darauf, dass ihr zuhause bleibt, dass ihr still seid. Sie bauen auf euer Vergessen, eure Apathie. Sie bauen darauf, dass die Jungen zu Hause bleiben und die Gewerkschaftsmitglieder, die Schwarzen und die Mittelklassefamilien.”

Anders als den von ihrem Präsidenten enttäuschten Demokraten, gelingt es den Republikanern nur zwei Jahre nach der schweren Wahlniederlage ihre Anhänger zu mobilisieren. Die deutlich nach rechts gerückte Partei könnte es sogar schaffen, die Mehrheit im Repräsentantenhaus zu gewinnen. Kristallisationspunkt der Obama-Gegner ist die radikale Tea-Party-Bewegung. Sie will den Staat aus dem leben der Amerikaner zurückdrängen, kämpft gegen Obamas Gesundheitsreform und verlangt Steuersenkungen.