Eilmeldung

Eilmeldung

Die letzten Stunden vor der Rettung der chilenischen Bergleute

Sie lesen gerade:

Die letzten Stunden vor der Rettung der chilenischen Bergleute

Schriftgrösse Aa Aa

Heute abend um 23 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnt die beispiellose Rettungsaktion der unter Tage eingeschlossenen Bergeleute in Chile.

Seit dem 5.August dauert der Leidensweg der Männer, die in Chile zu Helden geworden sind und deren Schicksal die Welt in Atem hält.

In einer Rettungskapsel werden sie ab heute abend einer nach dem anderen in einem engen Schacht an die Erdoberfläche befördert werden.

Chiles Bergbauminister hofft darauf, dass bei der Aktion alles glatt geht. “Es ist bereits der 68.Tag, an dem unsere Bergleute da unten ausharren müssen”, sagte er. “Am Ende des heutigen Tages wollen wir bereits den ersten von ihnen endlich wieder nach oben geholt haben.”

Die Stimmung bei den Eingeschlossenen ist offiziellen Angaben zufolge gut, trotz der endlosen Tage unter der Erde.

“Sie sind wesentlich ruhiger als wir hier oben”, so Chiles Gesundheitsminister, “sie vertrauen auf den Erfolg dieser Operation.”

Bereits jetzt haben die Bergleute einen Rekord aufgestellt: so lange wie sie hat noch bislang ind er Geschichte noch niemand überlebt, der unter Tage eingeschlossen war.