Eilmeldung

Eilmeldung

Phönix - die chilenische Rettungskapsel

Sie lesen gerade:

Phönix - die chilenische Rettungskapsel

Schriftgrösse Aa Aa

Die Rettungskapsel haben NASA-Ingenieure und die chilenische Marine entwickelt. Sie ist das kleinste von drei Modellen, 4,5 Meter hoch, wiegt rund 450 Kilogramm und ist in den chilenischen Nationalfarben gestrichen. Der Innendurchmesser beträgt 53 Zentimeter. Die Phönix ist mit Sauerstoffflaschen, Gegensprechanlage und Kamera ausgestattet. Der Einstieg ist durch die Gittertür an der Vorderseite, damit die Kapsel durch die Schachtwände nicht beschädigt, ist sie zudem mit Rollen bestückt. Als Vorlage für diese Konstruktion gilt die 1955 von deutschen Ingenieuren gebaute Dahlbusch-Bombe, die auch beim Wunder von Lengede 1963 zum Einsatz kam.