Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien sucht Siestakönig

Sie lesen gerade:

Spanien sucht Siestakönig

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Wirtschaft liegt am Boden. Doch zu ihrer Siesta sollen die Spanier nicht Adios sagen. Das zumindest wollen die Organisatoren des ersten Wettbewerbs im Nickerchen-Halten. Ausgetragen in einem Einkaufszentrum in Madrid. Mehrere hundert Teilnehmer werden erwartet.

“Wir haben festgestellt: Die Siesta ist unser Nationalsport, aber es gibt keinen Wettbewerb und keinen Champion. Also haben wir das organisiert um zu zeigen, wer das beste Nickerchen hält”, erklärt David Blanco, der Vorsitzende der Organisation “Freunde der Siesta”.

Gegen die Beschleunigung des Alltags, für Traditionen heißt die Devise. Noch eine Woche dauert die Meisterschaft. Ein Pulsmesser und eine Ärztin überwachen den Schlaf der Probanten: “30 bis 40 Minuten Schlafen nach dem Essen hilft uns, wieder zu Kräften zu kommen, Stress abzubauen und besser zu funktionieren”, sagt sie.

Jeder Teilnehmer hat 20 Minuten Zeit fürs Nickerchen. Medizinern zufolge ist das die ideale Länge. Es ist aber deutlich kürzer als eine spanische Siesta traditionell dauert. Punkte gibt es für die tatsächliche Schlafdauer, originelle Positionen und Pyjamas und, tatsächlich, fürs Schnarchen. Dem Siestakönig winkt ein Preisgeld von 1000 Euro.