Eilmeldung

Eilmeldung

Peugeot-Citroën hebt Jahresprognose an

Sie lesen gerade:

Peugeot-Citroën hebt Jahresprognose an

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Autohersteller Peugeot-Citroën kann optimistisch in die Zukunft schauen. Im dritten Quartal stieg der Umsatz des Konzerns um mehr als 10 Prozent auf 13 Milliarden Euro. Die Markterwartungen wurden damit deutlich übertroffen. Für das Gesamtjahr hob Peugeot-Citroën die Prognose an: Der Autobauer erwartet nun einen operativen Gewinn von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Diese Summe war bislang nicht als Untergrenze, sondern als Ziel genannt worden.

Auch die Marktsituation in den einzelnen Regionen bewertet Peugeot positiver als bisher. So erwartet der Konzern etwa in China Zuwächse von 20 Prozent, in Lateinamerika soll das Plus 10 Prozent betragen. In der für den Hersteller wichtigsten Region Europa rechnet Peugeot zwar weiterhin mit einem Marktrückgang, allerdings werde dieser nicht wie zunächst befürchtet sieben sondern nur fünf Prozent betragen, hieß es.