Eilmeldung

Eilmeldung

Israel baut in Rekordgeschwindgkeit neue Siedlungen in besetzten Gebieten

Sie lesen gerade:

Israel baut in Rekordgeschwindgkeit neue Siedlungen in besetzten Gebieten

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat in den besetzten Gebieten seit Ende des Baustopps vor drei Wochen, mit dem Bau von mehr als 600 Wohnungen begonnen. Dies sind nach Angaben der israelischen Menschenrechtsorganisation “Peace Now” mehr als vier Mal so viele wie vor dem Baustopp im Durchschnitt in drei Wochen in Angriff genommen wurden.

“Die eigentliche Frage ist, was passiert morgen, wenn der Baustopp verlängert wird. Dann werden wir eine deutliche Verlangsamung des Siedlungsbaus sehen. Wenn er aber nicht verlängert wird, dann können sie sehr schnell den Rückstand wegen des bisherigen Baustopps wiederaufholen”, stellt Hagit Ofran von “Peace Now” fest.

Die meisten neuen Wohnungen entstehen in Gebieten, die nach allen bislang bekannten Szenarien, Teil des Palästinenserstaates werden sollen.