Eilmeldung

Eilmeldung

Atom-U-Boot läuft auf

Sie lesen gerade:

Atom-U-Boot läuft auf

Schriftgrösse Aa Aa

Ein britisches Atom-U-Boot ist vor der Küste Schottlands auf Grund gelaufen. Laut dem britischen Verteidigungsministerium hat es weder Verletzte noch einen nuklearen Unfall gegeben.
An Bord seien keine Raketen, das Boot sei lediglich für Überwachungszwecke unterwegs gewesen, hieß es weiter. Das U-Boot war in der Nähe der Isle of Skye, die vor der Westküste Schottlands liegt, in felsigen Gefilden aufgelaufen.

Die “HMS Astute” ist das neueste und größte Atom-U-Boot der britischen Marine. Es war vor drei Jahren fertiggestellt worden und kostete rund vier Milliarden Euro. Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art. Bereits 2002 lief ein britisches Armee-U-Boot vor der Isle of Skye auf. Atom-U-Boote beziehen ihre Energie aus einem oder mehreren kleineren Kernreaktoren.