Eilmeldung

Eilmeldung

Guggenheim trifft auf YouTube

Sie lesen gerade:

Guggenheim trifft auf YouTube

Schriftgrösse Aa Aa

Das New Yorker Guggenheim-Museum als riesige Leinwand: Anlass war die Verleihung der 25 besten künstlerischen Videos der Internet-Plattform YouTube. Die Gewinner von “YouTube Play” wurden unter 23.000 Einsendungen aus über 90 Ländern ausgewählt. In der Jury saßen weltbekannte Künstler und Musiker.

Chefkuratorin Nancy Spector: “Das Guggenheim hat sich schon seit jeher den Neuen Medien verpflichtet. Wir haben uns schon immer auch auf Videos konzentriert. Die Idee, das Internet miteinfließen zu lassen und zu untersuchen, wie Platforms wie zum Beispiel YouTube die Arbeit von Künstlern verändert, begeistert uns.”

Die Videos stammen unter anderem von Studenten, Filmemachern, Komponisten und Programmierern von Videospielen.