Eilmeldung

Eilmeldung

Irakkrieg grausamer als bisher bekannt

Sie lesen gerade:

Irakkrieg grausamer als bisher bekannt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Irakkrieg war offenbar noch grausamer als bisher bekannt: Das belegen hunderttausende geheime US-Dokumente, die auf der Internetplattform Wikileaks veröffentlicht wurden. Demnach folterten irakische Sicherheitskräfte Tausende ihrer Landsleute. US-Soldaten sollen Hinweise über Misshandlungen und Morde erhalten haben, dem aber nicht nachgegangen sein.

Das US-Verteidigungsministerium warf Wikileaks vor, Leben aufs Spiel zu setzen. Wikileaks-Gründer Julian Assange verteidigte die Veröffentlichungen und betonte, man hoffe, einige der Lügen aufzudecken. Die Angriffe auf die Wahrheit, die es vor und während des Krieges gegeben habe, sollten korrigiert werden.

Das Ansehen des Westens, insbesondere der USA, ist schlecht im Irak. Nach der Veröffentlichung wird befürchtet, dass sich die Wut weiter verstärken wird. Zwei Drittel der im Krieg Getöteten waren laut Wikileak Zivilisten.

Die veröffentlichten Dokumente zeugen offenbar auch von bisher unbekannten Zwischenfällen, bei denen mehr als 15.000 Zivilisten getötet worden seien.