Eilmeldung

Eilmeldung

Mit Herz und Hass: Fans und Feinde von Stuttgart 21 demonstrieren

Sie lesen gerade:

Mit Herz und Hass: Fans und Feinde von Stuttgart 21 demonstrieren

Schriftgrösse Aa Aa

Es gibt sie tatsächlich, und dann noch recht zahlreich: die Bürger, die für das Bahnprojekt Stuttgart 21 sind.

Jetzt gingen sie auf die Strassen. Ihre Forderung: Der Umbau des Stuttgarter Kopf-Bahnhofs in eine unterirdische Durchgangsstation müsse weitergehen. Bahnchef Rüdiger Grube sagte vor den Pro-Aktivisten: “Wir haben einen Vertrag und wenn ich diesen nicht erfülle, dann habe ich Tausende von Rechtsstreitfällen, und die will ich genau nicht!” Nach Angaben der Polizei zeigten 7000 – 10 000 Menschen ihre Unterstützung für das derzeit unterbrochene Milliardenprojekt. Es sind neue Bilder nach den massiven Anti-Protesten der vergangenen Monate. Und auch ein Signal gegen die Gegner.

Aber auch die Anti-S21-Aktivisten gingen wieder zu Zehntausenden gegen das verhasste Bahnprojekt auf die Strassen. Derweil laufen die Schlichtungsgespräche unter Vorsitz des Vermittlers Heiner Geissler weiter.