Eilmeldung

Eilmeldung

Luxushochzeit: LVMH steigt bei Hermès ein

Sie lesen gerade:

Luxushochzeit: LVMH steigt bei Hermès ein

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat erklärt, er strebe keine Übernahme von Hermès an. Am Wochenende war bekannt geworden, dass LVMH für rund 1,5 Milliarden Euro bei dem Taschen- und Seidentuchfabrikanten einsteigt. LVMH hält nun 14,2 Prozent der Hermés-Anteile, zuvor waren es unter 5 Prozent gewesen. Eine weitere Erhöhung der Anteile sei geplant, hieß es und: man wolle den Charakter von Hermès als Familienunternehmen bewahren.