Eilmeldung

Eilmeldung

Nationalversammlung stimmt über Rentenreform ab

Sie lesen gerade:

Nationalversammlung stimmt über Rentenreform ab

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor der endgültigen Abstimmung über die französische Rentenreform im Parlament an diesem Mittwoch nehmen die Proteste allmählich ab. Am Dienstag hatte der Senat den Gesetzestext zu der Reform wie erwartet verbaschiedet.

Die Abstimmung in der Nationalversammlung gilt als Formsache. Allerdings droht die sozialistische Opposition mit einer Verfassungsklage. Deren Fraktionschef Jean-Marc Ayrault betonte, die Sozialisten hätten immer gesagt, und er wiederhole das, dass diese Sache bis zum Ende ausgefochten werde. Inzwischen verbessert sich die Lage bei der Benzinversorgung.

Am Dienstag abend war noch etwa jede fünfte Tankstelle im Land ohne Sprit. Viele Franzosen sorgen sich allerdings, ob sie für das kommende lange Wochenende ausreichend tanken können. In Marseille hat die Müllabfuhr begonnen, die während der vergangenen zwei Streikwochen angehäuften Abfallberge wegzuräumen. Auch die Lage beim Zugverkehr verbesserte sich, bei der Bahn fiel nur noch etwa jeder zehnte Hochgeschwindigkeitszug aus. Nach den großen landesweiten Demonstrationen in der vergangenen Woche haben die Gewerkschaften für morgen erneut zu einem Aktions- und Streiktag aufgerufen. Am 6. November soll ein weiterer folgen.