Eilmeldung

Eilmeldung

Amerikaner ersteigert James-Bond-Auto

Sie lesen gerade:

Amerikaner ersteigert James-Bond-Auto

Schriftgrösse Aa Aa

Der Aston Martin DB5 und der Superagent 007, in den 60ern waren die beiden ein unschlagbares Team. Sean Connery fuhr den Flitzer in den Filmen “Goldfinger” und “Thunderball”. Jetzt wurde das legendäre Auto im Auktionshaus Sothebys in London versteigert.

Das Luxusspielzeug ging an Harry Yeaggy, einen Immobilienkönig aus Ohio, für rund 3 Millionen Euro. Der Amerikaner konnte sein Glück kaum fassen:
“Es ist ein gutes Gefühl. Ich habe davon geträumt aber nie wirklich geglaubt, dass es wahr werden könnte. Ich besitze noch andere Autos, es ist nicht das beste Auto der Welt, aber das berühmteste.”

Das Filmauto wurde von Tüftler Q mit allerlei Extras ausgerüstet. Es kann mit Maschinengewehren schießen, ein kugelsicheres Schott am Heck ausfahren, Öl versprühen, Nägel werfen und wenn nichts mehr geht, bleibt dem Fahrer noch der Schleudersitz, um den Bösen zu entkommen.