Eilmeldung

Eilmeldung

Suu Kyi möglicherweise vor Freilassung

Sie lesen gerade:

Suu Kyi möglicherweise vor Freilassung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Oppositionspolitikerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi könnte nach den Wahlen in Myanmar, dem früheren Birma, am 7. November möglichwerweise freigelassen werden. Das sagte ein ungenannter Diplomat beim Gipfel der Südostasiatischen Staatengemeinschaft ASEAN in Hanoi unter Berufung auf Myanmars Außenminister Nyan Win. Ein Datum für ihre Freilassung habe er aber nicht genannt. Die Militärjunta lässt am 7. November eingeschränkte Wahlen abhalten. Sie
behält sich ein Viertel der Parlamentssitze und wichtige Regierungspositionen vor.

Es ist die erste Wahl seit 1990. Damals gewann Suu Kyis Partei haushoch, ihr Wahlsieg wurde aber nie anerkannt.

Suu Kyi steht seither fast ununterbrochen unter Hausarrest. Sie rief aus Protest gegen unfaire Wahlgesetze zum Wahlboykott auf.