Eilmeldung

Eilmeldung

Piraeus-Bank plant Kapitalerhöhung

Sie lesen gerade:

Piraeus-Bank plant Kapitalerhöhung

Schriftgrösse Aa Aa

Die viertgrößte Bank Griechenlands, die Piraeus-Bank, will neue Anteilsscheine im Wert von 800 Millionen Euro ausgeben. Damit ist das Institut die zweite griechische Bank, die mit einer Kapitalerhöhung ihre Stellung stärken und wieder Zugang zu den internationalen Märkten bekommen will. Vor kurzem hatte das größte griechische Institut, die National Bank, eine Kapitalerhöhung im Volumen von 1,8 Milliarden Euro vorgenommen.