Eilmeldung

Eilmeldung

Russland und Polen unterzeichnen Gas-Abkommen

Sie lesen gerade:

Russland und Polen unterzeichnen Gas-Abkommen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Winter kann kommen, in Polen jedenfalls: Die beiden Vize-Regierungschefs Russlands und Polens unterzeichneten in Warschau ein Abkommen über Gaslieferungen aus Russland bis ins Jahr 2022. Damit dürfte die Gasversorgung für polnische Unternehmen in diesem Winter gesichert sein. Ihnen hätten sonst Engpässe gedroht.

Eine erste Version des Abkommens vom Jahresbeginn musste wegen Vorbehalten der Europäischen Kommission nachverhandelt werden. Die Brüsseler Behörde verlangte, dass als Betreiber der Landleitung, durch die das Erdgas aus Russland nach Polen und weiter nach Westeuropa fließt, eine unabhängige Firma eingesetzt wird. Dies soll den Zugang zur Pipeline für alle Wettbewerber gewährleisten. Das Abkommen sichert neben der Versorgung für Polen nämlich auch den Transit durch Polen bis ins Jahr 2019. Die Liefermengen wurden ebenfalls erhöht.