Eilmeldung

Eilmeldung

Argentiniens Ex-Präsident Kirchner beigesetzt

Sie lesen gerade:

Argentiniens Ex-Präsident Kirchner beigesetzt

Schriftgrösse Aa Aa

Nestor Kirchner ist in seiner Heimatstadt Rio Gallegos im Süden des Landes beigesetzt worden.

An der Zeremonie nahmen nur die Familie, politische Weggefährten und der venezolanische Präsident Hugo Chávez teil.

Kirchner galt als aussichtsreichster Anwärter für die Präsidentenwahl im nächsten Jahr. Er hätte damit versucht, seine Frau Cristina im Amt abzulösen, die wiederum ihm als Präsidentin nachgefolgt war. Sein überraschender Tod nach einem Herzinfarkt im Alter von 60 Jahren durchkreuzte die politischen Pläne der Kirchners.

In Rio Gallegos in Patagonien, wo Nestor Kirchner geboren wurde und seine Karriere begonnen hatte, säumten so viele Menschen die Straße, dass der Autokonvoi mit dem Sarg drei Stunden für die wenige Kilometer lange Strecke vom Flughafen bis zum Friedhof benötigte. Ähnliche Szenen hatte es zuvor in der Hauptstadt Buenos Aires gegeben.