Eilmeldung

Eilmeldung

Shanghai Expo bricht die Rekorde

Sie lesen gerade:

Shanghai Expo bricht die Rekorde

Schriftgrösse Aa Aa

Zufriedene Gesichter bei der chinesischen Führung – China hat wieder einmal alle Rekorde gebrochen: Mehr als 70 Millionen Besucher kamen zur Weltausstellung in Shanghai, die an diesem Sonntag nach sechs Monaten zu Ende geht. Die meisten Besucher kamen erwartungsgemäß aus dem eigenen Milliarden-Staat, es waren aber auch über drei Millionen Besucher aus dem Ausland darunter.

“Sie sind hergekommen, um die Expo mit eigenen Augen zu sehen – mehr als siebzig Millionen Besucher aus Dutzenden Ländern – und sie wurden nicht enttäuscht. Im Gegenteil: Sie wurden tief beeindruckt und inspiriert. Die chinesische Regierung, die Stadt Shanghai und das Internationale Büro für Ausstellungen verdienen größte Anerkennung”, so die Laudatio von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon in Shanghai.

Wer zur Expo kam, brauchte Durchhaltevermögen und musste sich auf stundenlanges Schlangestehen einstellen. “Better City, Better Life” war das Motto dieses Jahr in Shanghai. Allerdings wurde Kritik laut, dass nicht jeder Aussteller sich daran hielt und manche Länder die Expo mehr als Tourismusshow sahen. Für die beste Umsetzung des Mottos erhielt der deutsche Pavillon den ersten Preis.

Die Frage ist nun, wie nachhaltig das Ausstellungsgelände und die Pavillons nach der Expo weiterverwertet werden. Einige Pavillons wurden versteigert.