Eilmeldung

Eilmeldung

Düsteres Halloween für Obama

Sie lesen gerade:

Düsteres Halloween für Obama

Schriftgrösse Aa Aa

Vor den wichtigen Midterm-Wahlen in den USA hat der amerikanische Präsident Barack Obama mit seiner Frau Michelle Halloween gefeiert und entspannt Geschenke verteilt. Doch der Schein trügt: Für Obama steht viel auf dem Spiel.

An diesem Dienstag werden alle 435 Sitze im Abgeordnetenhaus neu vergeben und 37 der 100 Mandate im Senat.

Für die Demokraten sieht es düster aus, doch möglicherweise kommt es nicht ganz so schlimm wie befürchtet, meint Analyst Michael McDonald. Denn überraschenderweise seien unter denen, die schon vorab ihre Stimme per Briefwahl abgegeben hätten, mehr Demokraten als Republikaner, obwohl eigentlich damit gerechnet worden war, dass der Enthusiasmus bei den Republikaner größer sei und sie motivierter seien.

Doch sehen die meisten Umfragen nach wie vor den Demokraten die Felle davonschwimmen. Von einer historischen Niederlage ist die Rede. Laut Meinungsforschungsinstitut Gallup planen 55 Prozent der Amerikaner für die Republikaner zu stimmen.