Eilmeldung

Eilmeldung

Historische Wahl in Brasilien

Sie lesen gerade:

Historische Wahl in Brasilien

Schriftgrösse Aa Aa

Das fünftgrößte Land der Erde wird in nächsten vier Jahren erstmals von einer Präsidentin geführt.

Die 62-jährige Regierungskandidatin Dilma Rousseff setzte sich in der Stichwahl mit rund zehn Prozentpunkten Vorsprung gegen ihren oppositionellen Herausforderer José Serra
durch. Rousseff sagte: sie wünsche sich, dass ihre Regierung die Regierung aller Brasilaner sein werde.

Sie versprach die Politik ihres politischen Ziehvaters Lula da Silva fortzusetzen und das politische System des Landes zu reformieren, besonders um der Vetternwirtschaft ein Ende zu bereiten.

Das Votum galt auch als Abstimmung über die Politik von Noch-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva, der Rousseff im Wahlkampf massiv unterstützt hatte.

Er scheidet mit Rekordsympathiewerten von über 80 Prozent aus dem Amt.