Eilmeldung

Eilmeldung

Berlusconi: Lieber junge Mädels als Männer

Sie lesen gerade:

Berlusconi: Lieber junge Mädels als Männer

Schriftgrösse Aa Aa

Die Affäre um das minderjährige Callgirl Ruby und den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi geht in die nächste Runde. Beim Besuch einer Motorradshow in Mailand sagte der 74-jährige Regierungschef, sich für hübsche, junge Mädchen zu interessieren sei immerhin besser als schwul zu sein. Homosexuellen-Organisationen verlangen jetzt eine Entschuldigung.

Im Fall Ruby wird dem “Cavaliere” unter anderem Amtsmissbrauch vorgeworfen: Nachdem Ruby wegen Diebstahls festgenommen war, soll sie nach einem Anruf Berlusconis bei der Polizei freigelassen worden sein. Vor der Presse und im Internet plaudert die heute 18-jährige Marokkanerin über Geschenke des Politikers in Form von Schmuck und Bargeld.

Über den Fall Ruby hinaus sorgten Berichte über möglichen Drogenmissbrauch bei Partys in Berlusconis Haus auf Sardinien für Aufsehen. Über Kokain und Prostitution in der Villa
habe eine Zeugin vor einem Untersuchungsgericht ausgesagt.