Eilmeldung

Eilmeldung

Papst weiht Sagrada Familia in Barcelona

Sie lesen gerade:

Papst weiht Sagrada Familia in Barcelona

Schriftgrösse Aa Aa

Der Papst hat bei seinem Spanienbesuch eine Messe in Barcelona abgehalten. Sie fand in der Sagrada-Familia-Kirche statt, einem Wahrzeichen der Stadt, an dem schon seit weit über hundert Jahren gebaut wird.

Der Papst weihte die Kirche und erhob sie zur Basilika – eine Art Ehrentitel für eine sehr wichtige Kirche. Großes Lob spendete er dem Architekten, Antoni Gaudí.

In seiner Predigt nutzte er den Aufenthalt in der Kirche der Sagrada Familia – also der Heiligen Familie – dazu, den hohen Rang von Familie und Ehe für die katholische Kirche zu betonen. Er machte aber auch hier klar, dass er darunter nur die Verbindung von Mann und Frau verstehe.

Der Papst rief die Menschen auch dazu auf, sich für Gott zu öffnen. Das war auch schon gestern sein Thema, bei einer Messe gleich nach seiner Ankunft in Spanien, im Wallfahrtsort Santiago de Compostela.