Eilmeldung

Eilmeldung

EU hebt Visapflicht für Albanien und Bosnien auf

Sie lesen gerade:

EU hebt Visapflicht für Albanien und Bosnien auf

Schriftgrösse Aa Aa

Bosnische Passämter wie etwa in Sarajewo sehen sich einem umgewohnten Ansturm gegenüber: Denn die EU hebt die Visapflicht für Bosnien Herzegowina und Albanien auf. Die Innenminister der 25-Schengen-Staaten einigten sich darauf, bei Bürgern der beiden Länder auf Einreisevisa zu verzichten, sofern diese einen biometrischen Pass vorweisen können. Bei den Menschen ist die Freude nun groß. “Ich bin sehr glücklich, dass die Visapflicht aufgehoben wird”, sagt eine Frau, “denn ich muss nach Deutschland, dort habe ich einen Mann getroffen und wir wollen dort heiraten.” Ein junger Mann hingegen denkt pragmatisch: “Das ist sehr positiv, aber unsere finanzielle Lage bleibt mehr oder weniger gleich. Jene, die Geld haben, werden weiterhin reisen, und jene, die kein Geld haben, bleiben zuhause.”

Die Visapflicht entfällt voraussichtlich noch vor Weihnachten. Damit sollen die Staaten einen Anreiz erhalten, ihre Reformen voranzutreiben. Allerdings will die EU die visafreie Einreise wieder stoppen, sollten Albanier und Bosnier nun mengenweise Asylanträge in der EU stellen.