Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Zusammenstößen in Westsahara

Sie lesen gerade:

Tote bei Zusammenstößen in Westsahara

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Zusammenstößen in der Westsahara zwischen marokkanischen Sicherheitskräften und den Bewohnern eines Protest-Zeltlagers
sind auf marokkanischer Seite nach offiziellen Angaben sechs Menschen getötet worden. Die Polisario-Rebellenbewegung sprach von mindestens elf Toten Saharauis.
Die Sicherheitskräfte hatten die Zeltstadt gestern gestürmt, die rund 20.000 Bewohner flüchteten in die nahegelegene Hauptstadt der Westsahara, El Aiun.
Die Zeltstadt war im vergangenen Monat errichtet worden – aus Protest gegen die Lebensbedingungen der Menschen in der Westsahara und gegen Menschenrechts-Verletzungen, die die Saharauis den Marokkanern vorwerfen.
In El Aiun kam es zu weiteren schweren Zusammenstößen zwischen marrokanischen Sicherheitskräften und den geflohenen Lagerbewohnern.
Die Zwischenfälle überschatten die unter UN-Vermittlung begonnenen Gespräche zwischen der Polisario und der marokkanischen Regierung in New York.