Eilmeldung

Eilmeldung

Eurodisney schreibt rote Zahlen

Sie lesen gerade:

Eurodisney schreibt rote Zahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Schlechte Zeiten für Mickey Mouse in Paris: Eurodisney hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Verlust von rund 40 Millionen Euro verbucht – obwohl der Freizeitpark 15 Millionen Besucher zählte. Wie die Betreibergesellschaft mitteilte, gingen die Ticketverkäufe um 3 Prozent zurück, vor allem aus Großbritannien, Belgien und den Niederlanden kamen weniger Gäste. Der Umsatz stieg um 3,7 Prozent auf knapp 1,3 Milliarden Euro.