Eilmeldung

Eilmeldung

Inzwischen über 700 Cholera-Tote in Haiti

Sie lesen gerade:

Inzwischen über 700 Cholera-Tote in Haiti

Schriftgrösse Aa Aa

Haiti bekommt die Cholera nicht in den Griff: Die Zahl der Toten stieg inzwischen auf mehr als 700, so die Bilanz des Gesundheitsministeriums an diesem Donnerstag. Mehr als 11.000 Erkrankte wurden registriert, wobei die Zahlen binnen eines Tages deutlich anstiegen.

Die meisten Fälle wurden im zentralhaitianischen Departement Artibonite verzeichnet, wo die Epidemie Mitte Oktober ausbrach. Doch die Hauptsorge richtet sich auf die Slums in der Hauptstadt Port-au-Prince, in der bislang vier Cholera-Tote gemeldet wurden.

Nach dem verheerenden Erdbeben im Januar leben über eine Million Obdachlose in der Region, sie sind auf fremde Hilfe angewiesen. Die sanitären Verhältnisse in den Zeltlagern sind nach wie vor katastrophal. Die Überschwemmungen nach dem Hurricane Tomas am vergangenen Wochenende verschlechterten die Lage noch. Die Cholera wird über bakterienverseuchtes Wasser und Lebensmittel übertragen.