Eilmeldung

Eilmeldung

Peru schützt Indianer, die keinen Kontakt zur Außenwelt wollen

Sie lesen gerade:

Peru schützt Indianer, die keinen Kontakt zur Außenwelt wollen

Schriftgrösse Aa Aa

Eine einfache Grippe kann für sie tödlich sein. Indianer aus dem peruanischen Teil Amazoniens, die den Kontakt mit der modernen Welt vermeiden. Der peruanische Staat schützt sie und ihre Kultur, ebenso wie das benachbarte Brasilien, in dem er diese Völker vor dem Kontakt mit der Außenwelt schützt.

“Gelegentlich treffen wir auf solche Stämme, die freiwillig in Isolation leben. Sie kommen mit uns in Kontakt, wenn sie auf der Suche nach Nahrung die Flüsse herunter fahren”, erklärt Mayta Capac Alatrista, der Präsident der peruanischen Indianerbehörde INDEPA (Instituto Nacional de Desarrollo de Pueblos Andinos, Amazónicos y Afroperuano).

Um auf die Lage dieser Indianervölker aufmerksam zu machen, hat die INDEPA jetzt Objekte dieser Indianervölker der Öffentlichkeit vorgestellt: Geschirr, Pfeile, Behälter. INDEPA sorgt sich, dass illegale Holzfäller und nicht genehmigter Bergbau die heile Welt der Indianer zerstören.