Eilmeldung

Eilmeldung

Fillon nach Rücktritt wieder zum Regierungschef berufen

Sie lesen gerade:

Fillon nach Rücktritt wieder zum Regierungschef berufen

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat den zurückgetretenen Ministerpräsidenten François Fillon mit der Bildung der neuen Regierung beauftragt. Das gab das Präsidialamt am Sonntag bekannt. Fillon war am Samstag zurückgetreten, um den Weg für die Regierungsumbildung freizumachen. Es ist die vierte große Umbesetzung in Nicolas Sarkozys Amtszeit. Schon vor Monaten war sie angekündigt worden, als das Regierungsbündnis eine Wahlschlappe erlitt.

Wie aus Kreisen der Regierungspartei UMP verlautet, soll das neue Kabinett noch im Laufe des Tages vorgestellt werden. Als sicher gilt, dass Außenminister Kouchner und Justizministerin Alliot-Marie aus der Regierung ausscheiden. Als Kouchners Nachfolgerin wird Wirtschaftsministerin Lagarde gehandelt.

Angesichts der stark gesunkenen Popularität Sarkozys wird die Umbesetzung auch als Weichenstellung für die Präsidentenwahl 2012 gesehen.