Eilmeldung

Eilmeldung

Freude bei Suu Kyis Anhängern

Sie lesen gerade:

Freude bei Suu Kyis Anhängern

Schriftgrösse Aa Aa

Die Freilassung von Aung San Suu Kyi sorgt auch für Freude bei ihren Anhängern in anderen Ländern. In London haben sich einige von ihnen versammelt: Man hoffe, dass Suu Kyi vollständig und ohne Bedingungen freigelassen worden sei, sagt einer von ihnen. Dann komme man hoffentlich auch voran auf dem Weg zur Demokratie in Birma.

Menschenrechtler sehen die Freilassung noch skeptisch. Es gehe darum, ob das der Beginn einer Entwicklung sei oder nur ein einzelner Versuch, die Weltgemeinschaft ruhigzustellen, sagt Sam Zarifi, der zuständige Vertreter von Amnesty International.

Man müsse jetzt sehen, ob politischer Freiraum entstehe, ob die anderen politischen Gefangenen freikämen, ob Angriffe auf ethnische Minderheiten aufhörten.

Auch in Paris sind Anhänger von Aung San Suu Kyi zusammengekommen. Deren Bild prangt am Rathaus, sie ist schon seit einigen Jahren Ehrenbürgerin: In der französischen Hauptstadt hofft man nun, dass Suu Kyi diese Ehre auch bald einmal selbst entgegennehmen kann.