Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien will ehemalige Guantanamo-Häftlinge entschädigen

Sie lesen gerade:

Großbritannien will ehemalige Guantanamo-Häftlinge entschädigen

Schriftgrösse Aa Aa

Laut britischen Medienberichten plant die Regierung, ehemaligen Insassen des amerikanischen Gefangenenlagers in Guantanamo Bay Entschädigungen zu zahlen. Im Gegenzug müssten die Ex-Häftlinge den Vorwurf fallenlassen, sie seien mit Wissen britischer Geheimdienstmitarbeiter gefoltert worden, bevor sie nach Guantanmo verlegt wurden.

Den Berichten zufolge werden sieben britische Staatsbürger und Asylbewerber Entschädigungen von mehreren Hunderttausend Euro erhalten. Durch eine außergerichtliche Einigung würden langwierige Prozesse sowie die Offenlegung von Geheimdienstdokumenten vermieden. Die britische Regierung bestreitet, Misshandlungen gebilligt zu haben.

Guantanamo – Vorschau auf die euronews-Reportage