Eilmeldung

Eilmeldung

Cholera erreicht Dominkanische Republik

Sie lesen gerade:

Cholera erreicht Dominkanische Republik

Schriftgrösse Aa Aa

Vier Wochen nach dem Ausbruch der Cholera in Haiti hat die Krankheit die benachbarte Dominikanische Republik erreicht. Bei dem Infizierten handelt es sich um einen aus Haiti stammenden Wanderarbeiter.

Der 32jährige war vor einigen Tagen von einem Besuch in Haiti in die östliche Hälfte der Insel zurückgekehrt. Laut dem Gesundheitsministerium in Santo Domingo befindet er sich in Isolation.

In Haiti kam es derweil zu weiteren Protesten gegen die dortige UN-Mission, deren Mitgliedern vorgeworfen wird, die Cholera eingeschleppt zu haben.

Mehr als 1.000 Menschen sind an der Krankheit gestorben. Etwa 16.000 haben sich infiziert.