Eilmeldung

Eilmeldung

Langgesuchter Mafiaboss gefasst

Sie lesen gerade:

Langgesuchter Mafiaboss gefasst

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Polizei hat einen mutmaßlichen Mafiaboss gefasst. Nach Antonio Iovine war seit vierzehn Jahren gefahndet worden; er stand auf der Liste der meistgesuchten Verbrecher des Landes. Iovine gehörte der Camorra an, der Mafia von Neapel und Umgebung. In der Nähe von Neapel wurde er auch festgenommen.

Mit solchen Fakten schaffe man eine Anti-Mafia, ein Gegengewicht, sagt Innenminister Roberto Maroni. Alles andere sei Polemik und kümmere ihn nicht weiter.

Begrüßt hat die Festnahme auch Roberto Saviano, der berühmte Buchautor und Mafiagegner. Saviano sagte, auf diesen Augenblick habe er vierzehn Jahre lang gewartet.