Eilmeldung

Eilmeldung

Castro überrascht mit Rücktrittserklärung

Sie lesen gerade:

Castro überrascht mit Rücktrittserklärung

Schriftgrösse Aa Aa

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro ist anscheinend nicht mehr Chef der Kommunistischen Partei. Bei einem Treffen mit kubanischen Studenten sagte der 84-Jährige am Donnerstag, er spreche nicht als Parteichef zu ihnen. Er sei erkrankt und habe getan, was erforderlich sei, seine Aufgaben zu delegieren. Er könne nicht etwas tun, dem er nicht seine ganze Zeit widmen könne.

Castro hatte sich im Sommer 2006 wegen einer schweren Krankheit aus der Politik zurückgezogen und seine Staatsämter an seinen jüngeren Bruder Raúl übergeben. Das Amt des Parteichefs hatte Fidel aber offiziell nie abgegeben.