Eilmeldung

Eilmeldung

EU-USA GIpfel findet endlich statt

Sie lesen gerade:

EU-USA GIpfel findet endlich statt

Schriftgrösse Aa Aa

Im Anschluss an den NATO-Gipfel findet am Samstag in Lissabon der EU-USA-Gipfel statt. Zwei Stunden lang trifft sich der US-Präsident mit dem ständigen EU-Ratspräsidenten Herman van Rompuy und Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso. Im Mai war der erste US-EU-Gipfel noch geplatzt, weil sich Obama keine Zeit für die EU-Spitzenvertreter nehmen wollte. Einen zweiten derartigen diplomatischen Affront wollte man sich nicht leisten.

Im Mittelpunkt der Beratungen dürften die Sorgen der EU über die Geldpolitik der USA stehen. In der Ausdehnung der Geldmenge um 600 Milliarden Dollar, sieht man in Brüssel als Mittel, um die US-Währung zu schwächen. Angesprochen werden dürften auch die Meinungsverschiedenheiten in der Frage der Finanzmarktregulierung. Andere Streitpunkte, wie die US-Einreisesteuer für Europäer und die Flugpassagierdaten werden ausgeklammert. Trotz der angespannten Sicherheitslage sollen Sicherheitsfragen nur am Rande angesprochen werden.