Eilmeldung

Eilmeldung

Noch kein Kontakt zu verschütteten Kumpeln

Sie lesen gerade:

Noch kein Kontakt zu verschütteten Kumpeln

Schriftgrösse Aa Aa

24 Stunden nach der Explosion in einem Kohlebergwerk in Neuseeland, haben die Rettungsmannschaften noch immer keinen Kontakt zu der Verschütteten. 29 Kumpel sind unter Tage eingeschlossen. Wegen einer zu hohen Gaskonzentration haben die Rettungskräfte den Schacht noch nicht betreten.

Bei der Methangas-Explosion in der Pike-River-Mine bei Greymouth auf der Südinsel waren am Freitag Strom und Belüftung ausgefallen. Nur zwei Bergleute hatten es geschafft, mit leichten Verletzungen aus dem Stollen zu kommen. Ob die Vermissten noch leben, ist unklar. Australien entsendet ein Rettungsteam ins Nachbarland. Spezialgeräte zur Gasanalyse sind bereits aus Australien eingetroffen.